Covid Entry Check: Japan Reisebeschränkungen

Dieses Japan -Dashboard bietet Informationen zu Reisebeschränkungen, Quarantäne bei der Einreise, Covid-19-Fällen, Einreisebestimmungen und Aktualisierungen der grünen Fahrspur.

Überblick
  • Wegen Reisen geschlossen
  • Bis zu 14 Tage
Zuletzt überprüft am 11 Feb 2021, 03:40AM UTC

Covid-19-Statistik
NEUE FÄLLE
11,650
-49.37% (letzte 7 Tage)
AKTUELLE FÄLLE
33,292
-32.19% (letzte 7 Tage)

Kannst du eintreten?

Die Einreise ist auf Bürger und PRs, Ehepartner und Kinder von Bürgern / PRs, andere Einwohner (Passinhaber) beschränkt. Ausländer müssen einen Sonderfall haben. Reisende mit einer speziellen Aufenthaltserlaubnis und einer Wiedereinreisegenehmigung oder einer Ein- und Ausschiffungskarte mit einem von Japan ausgestellten diplomatischen oder offiziellen Visum dürfen einreisen. Ab dem 1. Oktober 2020 dürfen Reisende mit einem von Japan ausgestellten Visum mit "EX-R" oder "EX-B" in der Spalte "Bemerkungen" einreisen. Sie müssen außerdem über ein gedrucktes ärztliches Attest mit einem negativen COVID-19-Testergebnis verfügen, das spätestens 72 Stunden vor Abflug erstellt wurde.

Was erwartet Sie in Japan?

📝 Vor deiner Reise

Sie müssen ein Formular vor der Ankunft ausfüllen. Für weitere Informationen: https://www.mofa.go.jp/ca/fna/page4e_001053.html Sie benötigen ein formelles ärztliches Attest, das einen negativen PCR-Test einer anerkannten Einrichtung enthält. Ihr Zertifikat muss innerhalb von 3 Tagen nach Ihrer Ankunft vorliegen. Für weitere Informationen: https://www.mofa.go.jp/ca/fna/page25e_000334.html Gilt nicht für japanische Staatsangehörige, diplomatische oder offizielle Visa und Reisende aus Australien, Brunei Darussalam, Kambodscha, China (Volksvertretung) , Chinese Taipei, Hongkong (SAR China), Korea (Rep.), Lao People's Dem. Rep., Macao (SAR China), Neuseeland, Singapur, Thailand oder Vietnam

🛬 Bei der Ankunft

Bei Ihrer Ankunft müssen Sie einen Test für Covid durchführen, dessen Kosten vom Reisenden getragen werden.

😷 Quarantänedetails

Allgemeine Ankünfte müssen bis zu 14 Tage unter Quarantäne gestellt werden. Quarantäne in einer speziellen Einrichtung (vom Reisenden zu tragende Kosten) (aufgrund von GreenLanes kann eine besondere Vereinbarung gelten). Für weitere Informationen: https://www.mofa.go.jp/ca/fna/page4e_001053.html

🛂 Reisebeschränkungen

Es gibt Routen mit grünen Fahrspuren mit weniger Einschränkungen (siehe unten). Die Route ist für Reisende aus Afghanistan, Albanien, Algerien, Andorra, Antigua und Barbuda, Argentinien, Armenien, Österreich, Aserbaidschan, Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Barbados, Weißrussland, Belgien, Belize, Bhutan, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Botswana gesperrt , Brasilien, Bulgarien, Kamerun, Kanada, Kap Verde, Zentralafrikanische Republik, Chile, Komoren, Kongo, Kongo (Dem. Republik), Kolumbien, Costa Rica, Elfenbeinküste, Kroatien, Kuba, Zypern, Tschechien, Dänemark , Dschibuti, Dominica, Dominikanische Republik, Ecuador, Ägypten, El Salvador, Äquatorialguinea, Estland, Eswatini (Swasiland), Äthiopien, Finnland, Frankreich, Gabun, Gambia, Georgien, Deutschland, Ghana, Griechenland, Grenada, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, Ungarn, Island, Indien, Indonesien, Iran, Irak, Irland (Rep.), Israel, Italien, Jamaika, Jordanien, Kasachstan, Kenia, Kosovo (Rep.), Kuwait, Kirgisistan, Lettland, Libanon, Lesotho, Liberia, Libyen, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malediven, Malta, Mauretanien, Maur itius, Mexiko, Moldawien (Rep.), Monaco, Montenegro, Marokko, Myanmar, Namibia, Nepal, Niederlande, Nicaragua, Nigeria, Nordmakedonien (Rep.), Norwegen, Oman, Pakistan, Palästinensisches Gebiet, Panama, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Katar, Rumänien, Russische Fed., Ruanda, San Marino, Sao Tome und Principe, Saudi-Arabien, Senegal, Serbien, Sierra Leone, Slowakei, Slowenien, Somalia, Südafrika, Südsudan, Spanien, St. Kitts und Nevis, St. Vincent und die Grenadinen, Sudan, Suriname, Schweden, Schweiz, Tadschikistan, Trinidad und Tobago, Tunesien, Türkei, Ukraine, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich, Uruguay, USA, Usbekistan, Vatikanstadt (Heiliger Stuhl) , Venezuela, Sambia oder Simbabwe.

✅ Greenlane-Vereinbarung
Neuseeland
Reisende müssen ein von Japan ausgestelltes Visum mit "EX-R" in der Spalte "Bemerkungen" oder das Bestätigungsschreiben zur Einreichung der erforderlichen Unterlagen für die Wiedereinreise nach Japan haben.
Singapur
Die Singapore-Japan Reciprocal Green Lane (RGL) gilt für alle Einwohner in Singapur und Japan, die über Tokio (Narita International Airport oder Haneda International Airport) oder Osaka (Kansai International Airport) ein- und ausreisen. Reisende müssen ein von Japan ausgestelltes Visum mit der Aufschrift "EX-R" oder "EX-B" in der Spalte "Bemerkungen" oder das Bestätigungsschreiben zur Einreichung der erforderlichen Unterlagen für die Wiedereinreise nach Japan haben.
Taiwan
Reisende müssen ein von Japan ausgestelltes Visum mit "EX-R" in der Spalte "Bemerkungen" oder das Bestätigungsschreiben zur Einreichung der erforderlichen Unterlagen für die Wiedereinreise nach Japan haben.
China
Reisende müssen ein von Japan ausgestelltes Visum mit "EX-R" in der Spalte "Bemerkungen" oder das Bestätigungsschreiben zur Einreichung der erforderlichen Unterlagen für die Wiedereinreise nach Japan haben.
Thailand
Reisende müssen ein von Japan ausgestelltes Visum mit "EX-R" in der Spalte "Bemerkungen" oder das Bestätigungsschreiben zur Einreichung der erforderlichen Unterlagen für die Wiedereinreise nach Japan haben. Reisende müssen über ein ärztliches Attest mit einem negativen COVID-19-Testergebnis verfügen, das spätestens 72 Stunden vor Abflug entnommen wurde, sowie über die Methode zur Probenentnahme.
Andere GreenLanes sind bei erhältlich
Laos, Myanmar, Kambodscha, Australien, Brunei Darussalam, China (Volksvertretung), Hongkong (SAR China), Korea (Rep.), Macao (SAR China), Neuseeland